Fachschulreife an der Kaufmännischen Schule

+
Kaufmännischen Schule

Alle 21 Absolventen haben bestanden. Zwei Preise und einmal die Note 1,2.

Aalen. Alle 21 Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule an der Kaufmännischen Schule Aalen haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Damit haben die Absolventen neben dem mittleren Bildungsabschluss auch eine kaufmännische Grundqualifizierung erreicht. Den Schülerinnen und Schülern stehen nun alle beruflichen Wege offen: duale Ausbildung, Besuch des beruflichen Gymnasiums oder des Berufskollegs.

Acht Schüler erhielten eine Belobigung und 2 Schüler einen Preis.

Sarah Schiele wurde vom Schulleiter der Kaufmännischen Schule Aalen, Jochen Wörner, mit dem Sonderpreis des Vereins der „Freunde und Förderer der Kaufmännischen Schule Aalen“ für sehr gute Leistungen im Fach Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen ausgezeichnet. Luc Stein erzielte mit 1,2 den besten Fachschulabschluss. Im Rahmen der feierlichen Verabschiedung überreichte die Klassenlehrerin die Zeugnisse an die glücklichen Schülerinnen und Schüler. Die Abschlussprüfung der Wirtschaftsschule an der Kaufmännischen Schule Aalen haben folgende Schülerinnen und Schüler bestanden (P= Preis, B= Belobigung):

2BFW2/1: Maximilian Damer, Danny Draheim, Stefanie Ebel, Emilie Edebak, Karina Ehrlich, Levent Göhrum, Denise Häusler (B), Moritz Heindel (B), Daniel Junker, Feyza Kaplan (B), Moritz Kling, Tom Mengemann, Malte Mundt (B), Johannes Ott, Khadijah Rashidi, Rudolf Renger (B), Sarah Schiele (B), Vivienne Schuck (B), Luc Stein (P), Junjie Sun (P), Yvonne Weichselgartner (B)

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare