Zwei Top-Handwerker aus Fachsenfeld

+
Das Bild zeigt von links Marc Herrmann, Tim Stelzer, Steven Sing und Jörg Meidert.

Junge Bundessieger im Estrichleger- und Klempnerhandwerk.

Aalen-Fachsenfeld. Steven Sing (20) und Tim Stelzer (19) haben bewiesen, dass ihre Entscheidung für eine Ausbildung im Handwerk richtig war. Beim 70. Bundesleistungswettbewerb im Deutschen Handwerk konnten die beiden Gesellen die Jury mit ihren herausragenden Leistungen überzeugen, weshalb die Freude bei ihren Mentoren groß ist. Jörg Meidert gratuliert seinem ehemaligen Lehrling Steven Sing zum Titel des 1. Bundessiegers, der mit seinem Dachmodell und einem Schweizerbogen ganze 93,5 Punkte erreichen konnte. „Nicht nur im Fußball bin ich Fan des Deutschen Meisters“, so der Inhaber der Bauflaschnerei Meidert aus Fachsenfeld.

Auch Tim Stelzer hat die Marc Herrmann Estriche GmbH stolz gemacht. Er wurde durch seine Estrich-, Spachtel- und Bodenbelagsarbeiten nach einem spannenden und sehr knappen Wettbewerb dritter Bundessieger. Marc Herrmann ist sich sicher, dass er eine erfolgreiche Karriere vor sich hat. Mit den Platzierungen auf dem Siegerpodest konnten die jungen Handwerker zeigen, dass sie bei ihren Fachsenfelder Betrieben erstklassige Ausbildungen abgeschlossen haben.

Zurück zur Übersicht: Fachsenfeld

Mehr zum Thema

Kommentare