Fahrzeugbrand am Mercatura

  • Weitere
    schließen
+
Fotos: Jürgen Eschenhorn

Die Fahrbahn ist wieder frei. 

Aalen. Am Freitagmorgen brennt am Aalener Mercatura ein Fahrzeug. Mittlerweile ist das Feuer gelöscht und die Fahrbahn ist wieder frei. Ein 74 Jahre alter Autofahrer hatte sein Fahrzeug am Freitagmorgen am Nördlichen Stadtgraben abgestellt und ging in ein nahe gelegenes Einkaufszentrum. Als er gegen 8.45 Uhr wieder zu seinem Pkw zurückkam, bemerkte er, dass es im Motorraum qualmte. Die Freiwillige Feuerwehr Aalen kam mit drei Fahrzeugen und fünf Einsatzkräften und löschte das Auto. Nach derzeitigem Kenntnisstand geriet das Fahrzeug aufgrund eines technischen Defekts im Motorraum in Brand. Das Auto musste mit einem Kran geborgen und abgeschleppt werden. Am Pkw entstand Totalschaden, die Schadenshöhe wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Fotos: Jürgen Eschenhorn

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL