Falsches Schuhwerk: Autofahrerin verursacht 8000 Euro Schaden in der Bahnhofstraße

+
Symbolbild

Eine 47-Jährige überfährt am Dienstagabend eine Verkehrsinsel, streift ein Auto auf der Gegenfahrbahn und landet in einer Hecke.

Aalen. Eine 47-Jährige hat am Dienstagabend einen Unfall auf der Bahnhofstraße verursacht, dessen Ursache laut Polizei wohl in fürs Fahren ungeeignete Schuhe zu suchen ist. Mit ihrem VW Touran befuhr sie gegen 19.25 Uhr die Bahnhofstraße stadtauswärts. Auf Höhe einer Kreuzung wollte sie das Fahrzeug wenden, wobei sie zunächst wegen Rotlicht anhalten musste. Als die Ampel umschaltete und die 47-Jährige losfuhr, beschleunigte sie mit Vollgas, wodurch das Fahrzeug nach rechts ausbrach, eine Verkehrsinsel überfuhr und die Gegenfahrbahn überquerte. Hierbei streifte das Auto den VW Sharan einer 41-Jährigen, ehe er über den Gehweg hinweg in einer Hecke zum Stillstand kam. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von rund 8000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare