Fit für die Physiotherapie

  • Weitere
    schließen
+
18 Absolventinnen und Absolventen der Physiotherapie haben jetzt ihre Abschlusszeugnisse entgegengenommen.

18 erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen gefeiert.

Aalen. Nach drei Jahren Berufsausbildung ist es soweit: 18 Auszubildende der Physiotherapie haben ihre Abschlusszeugnisse überreicht bekommen. Nach einem durch die Corona-Krise erschwerten letzten Semester haben die Schüler den Grundstein für ihre berufliche Laufbahn gelegt. Die Einsatzmöglichkeiten der Physiotherapeuten sind sehr vielfältig. Die erstrecken sich von der Eröffnung einer eigenen Praxis, der Betreuung von Sportlern, einer Anstellung in Reha- oder Akutkliniken, der Forschung oder Kinder- und Jugendeinrichtungen bis hin zu Tätigkeiten in Wellnessbereichen oder als Dozenten in der Aus- und Weiterbildung.

Die Schulleiterin der Physiotherapieschule Aalen, Sindiso Wunderle, überreichte stellvertretend für das gesamte Team die Zeugnisse und Urkunden. "Wir bedanken uns für das Engagement, für das Miteinander und wünschen viel Erfolg für die berufliche Zukunft", sagte sie.

Das sind die 18 Absolventinnen und Absolventen der Physiotherapie: Rebecca Baudenbacher, Christoph Bayrle, Anna Braun, Elisa Braun, Thomas Engler, Julia Erhard, Annemarie Finkler, Anita Flugrad, Nathalie Fuchs, Stella Greve, Jannik Hägele, Silvana Raab, Saskia Reichherzer, Leonie Riek, Lea Rimpf, Antonia Trüdinger, Lisa Walter und Tim Wiedemann.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL