Zur Person

Fränze Linke

  • Weitere
    schließen

Das Team der Strahlentherapie Ostalb hat im April Verstärkung durch die Fachärztin, Fränze Linke erhalten. Ihr Studium der Humanmedizin hat Fränze Linke an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg absolviert.

Aalen. Das Team der Strahlentherapie Ostalb hat im April Verstärkung durch die Fachärztin, Fränze Linke erhalten. Ihr Studium der Humanmedizin hat Fränze Linke an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg absolviert. Im Anschluss war sie als Ärztin in Weiterbildung in der Universitätsklinik Erlangen tätig und vervollständigte ihre Facharztweiterbildung in der Strahlentherapie des MVZ im Klinikum Ansbach. Die Ärztin ist mit einem Juristen verheiratet und hat einen zweijährigen Sohn. An der Arbeit in der Strahlentherapie Aalen schätzt sie nach eigenen Angaben, dass die intensive medizinische Betreuung der Patienten im Vordergrund stehe und eine sehr persönliche Beziehung zum Patienten entwickelt werden könne. Fränze Linke tritt am Standort Aalen die Nachfolge von Dr. Caterina Wimmer an. Diese war zuvor als Weiterbildungsassistentin in der Strahlentherapie Ostalb beschäftigt und hat – nach erfolgreicher Facharztprüfung – die ärztliche Leitung des Medizinischen Versorgungszentrums Schwäbisch Gmünd übernommen, das zum bundesweiten Praxenverbund des Radio-Onkologie-Netzwerks gehört.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL