Neues vom Spion

Gas-Glanz und Varta-Besuch

+
Spion blickt auf Varta.

+++ Botschafter im Oman +++ Finanzminister Dr. Danyal Bayaz +++

Wie freut sich der Spion jedes Mal, wenn ihm jemand von seinen Urlaubserlebnissen berichtet. Denn hin und wieder überfällt den Spion in seinem Türmle sehnsuchtsvolles Fernweh und daher ist er dankbar für jeden Tipp. Einen solchen hat er von einem Aalener Einzelhändler am Spritzenhausplatz erhalten. Arabien im November. Ein Traum sei es gewesen. Dort im Oman. Alles picobello sauber, mehr noch als im Schwabenländle. Und dann ein Privat-Empfang beim deutschen Botschafter in Muscat. Einer, der schwäbisch schwätzt. Weil der Thomas F. Schneider in Aalen geboren ist. Hano, ob der Herr Schneider nicht eine kleine Extra-Ladung Gas zum Vorzugspreis in seine Geburtsstadt schicken könnte, fragt sich jetzt der Spion. ⋌UW

Ja und dann noch die Geschichte mit dem baden-württembergischen Finanzminister Dr. Danyal Bayaz (Die Grünen), der am Montag in den Ostalbkreis kommt. Gern nutzen ja Prominenzpolitiker solche Termine, um herausragende Firmen zu besuchen und sich in deren Glanz zu sonnen. Und so war ein Besuch bei der Ellwanger Vorzeigefirma Varta geplant. Wie gesagt: war. Die Einladung dazu an den Spion wurde vonseiten der Grünen zurückgenommen - ein Lump, wer Böses dabei denkt. Und einen Zusammenhang sieht zwischen der Ankündigung Vartas, Kurzarbeit zu beantragen und der ministeriellen Terminabsage ebendort. Dabei hätten sich die Mitarbeiter bestimmt über Unterstützung gefreut.⋌ jhs

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare