Gedenken am Mahnmal

Auf der Schillerhöhe wird der Opfer der Kriege gedacht.

Aalen. Auch in diesem Jahr wird der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft am Mahnmal auf der Schillerhöhe gedacht. Damit soll auch ein Zeichen gegen den brutalen Überfall auf die Ukraine gesetzt und Mitgefühl für das Leid der Menschen ausgedrückt werden. Die Gedenkstunde beim Mahnmal ist am Sonntag, 13. November um 11 Uhr. In diesem Jahr wird Landrat a.D. Klaus Pavel die Ansprache halten. Die Feier wird musikalisch umrahmt vom Städtischen Orchester.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare