Polizeibericht

Gegen Leitplanken geprallt

  • Weitere
    schließen

Abtsgmünd. Ein Überholmanöver, das er mit 1,5 Promille Alkohol im Blut riskierte, geriet einem 19-jährigen Autofahrer zum Verhängnis. Am Sonntagabend gegen 19.15 Uhr war dieser auf der B 19 zwischen Abtsgmünd und Untergröningen unterwegs.

Abtsgmünd. Ein Überholmanöver, das er mit 1,5 Promille Alkohol im Blut riskierte, geriet einem 19-jährigen Autofahrer zum Verhängnis. Am Sonntagabend gegen 19.15 Uhr war dieser auf der B 19 zwischen Abtsgmünd und Untergröningen unterwegs. Wie die Polizei berichtet kam der junge Fahrer beim Überholen eines vor ihm fahrenden Fahrzeugs mit seinem Auto auf das rechte Bankett, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte anschließend gegen die Leitplanken. Von dort wurde das auto nach rechts abgewiesen und kam anschließend im Grünstreifen zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 19-Jährige rund anderthalb Promille Alkohol aufwies. Er musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL