Neues vom Spion

Gemeinsamer Einkaufsbummel?

  • Weitere
    schließen
+
Im Partnerlook? Minister Wolf und Bürgermeister Steidle.

+++ Kommunikationsprobleme +++ Ansteckungs-Aussage im Freibad +++ Partnerlook +++

Die Aalener Rätinnen und Räte haben ja öfter Kommunikationsprobleme. Erschwert wurde das in dieser Woche noch dadurch, dass die Mikrofone in der Stadthalle nicht optimal funktionierten. Thomas Rühl von den Freien Wählern weigerte sich, die Anlage zu benutzen. Sein Redebeitrag war daher kaum zu verstehen. Der Spion will aber erfahren haben, dass die Zuhörer nicht viel verpasst haben.

Nicht auf sich sitzen ließ OB Thilo Rentschler, dass seine Aussage angezweifelt wurde, man könne sich im Freibad nicht mit dem Coronavirus anstecken, weil das Wasser gechlort ist. Dazu schickte er der SchwäPo zwei Artikel aus überregionalen Medien, die seine Aussage untermauern. Und ja, über das Wasser ist die Ansteckung laut Experten tatsächlich sehr unwahrscheinlich. Der Spion verkneift sich den Hinweis auf andere Übertragungswege. Nur so viel: Ungeschickt war es schon vom OB, diese Diskussion überhaupt erst anzufangen. Die Frage im Ausschuss war schließlich nur, warum es nicht möglich war, die Saison in den Aalener Freibädern zu verlängern.

Maßgeschneiderte Politik ist etwas Gutes. Aber es ist auch beruhigend, wenn heimische Politiker ihre Klamotten sparsam von der Stange kaufen. Und was für einen modebewussten Spion ein Problem wäre, sahen Minister Guido Wolf und Bürgermeister Wolfgang Steidle entspannt. Denn sie waren bei der Tour durch Aalen quasi als Doppelgänger unterwegs: Waren Sie gemeinsam einkaufen? Gab es Rabatt am Spritzenhausplatz? Zwei identische blaue Sakkos, Hosen und Oberhemden zum Preis von einem? Ihre legere Ausflugsbekleidung war bis auf die Größe identisch. Und der schwarze Minister bevorzugt dunkle Hemdknöpfe, während Parteifreund BM Steidle offenbar auf helle Hemdschließhilfen steht. Was dem Spion aber auch aufgefallen ist: Wozu brauchen Politiker denn Ellenbogenschoner?

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL