Guten Morgen: Dagmar Oltersdorf über ein mobiles Gipfelkreuz

Giganten bezwingen

+
So sieht es aus, das mobile Gipfelkreuz.

Für Wanderinnen ist ja meist der Weg das Ziel. Wohingegen er es meist wissen will, wenn der Berg mit seinem unbezwingbar erscheinenden Gipfel ruft. Dann stürmt er zügig voran, um dem Steingiganten mal zu zeigen, wie man ihn zum Wicht machen kann. Abgekämpft, aber siegesgewiss umarmt er das Gipfelkreuz. Bei ihr aber kommt vor der Raserei eher die Rast.

Irgendwann hat einer dieser Gipfelstürmer dann wohl Mitleid mit seiner Wanderbegleiterin und verschwindet in der Werkstatt. Entwickelt dort ein neues Patent, das sich wohl jede, die lieber auch mal rastet, gern in den Rucksack packt. Ein mobiles Gipfelkreuz zum Ausklappen. Das funktioniert sogar im heimischen Garten ganz ohne schweißtreibenden Aufstieg. Der Weg, egal wie kurz er ist, ist eben das Ziel.

Dagmar Oltersdorf dot

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare