Großer Bahnhof für Bayaz

Aalen. Der baden-württembergische Finanzminister Dr. Danyal Bayaz (Bündnis 90/ Die Grünen) ist am Montag, 21. November, zu Gast im Kulturbahnhof Aalen (KubAA). Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, mit dem Politiker und weiteren Vertretern einer Diskussionsrunde ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung besteht aus Rede zu aktuellen Themen, einer Diskussionsrunde und einer Fragerunde.

Beginn ist um 18 Uhr.

Nach einer kurzen Rede zu aktuellen Themen nimmt der 39-jährige Finanzminister an einer Podiumsdiskussion mit Vertretern aus der regionalen Wirtschaft teil. Eingeladen sind Sandra Jörg, CEO des vielfach ausgezeichneten Start-ups Blackpin, das sichere Kommunikation für Unternehmen ermöglich will. Zudem hat die Vizepräsidentin der Handwerkskammer Ulm, Katja Maier, zugesagt. Dritter im Diskussions-Bunde ist der IHK-Hauptgeschäftsführer Thilo Rentschler.

An die Diskussionsrunde auf dem Podium schließt sich eine Fragerunde an, an der sich alle Besucherinnen und Besucher des KubAA beteiligen können, um ihre eigenen Fragen zu stellen.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare