Grundschule: Notbetreuung

  • Weitere
    schließen

Aalen. In den Pfingstferien wird die Stadt eine kostenpflichtige Notbetreuung für Grundschulkinder im Schülerhaus der Gemeinschaftsschule Welland an Werktagen von 7 bis 17 Uhr anbieten.

Für die Teilnahme gelten folgende Kriterien:

Beide erwerbstätige Erziehungsberechtigte sind in dieser Woche aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeit an einer Betreuung gehindert.

Ein erwerbstätiges alleinerziehendes Elternteil ist in dieser Woche aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeit an einer Betreuung des Kindes gehindert.

Die Betreuung eines Kindes zur Sicherstellung des Kindeswohls wird vom zuständigen Jugendamt nach den Regelungen des SGBVIII angeordnet.

Für Rückfragen steht das Team des Stadtjugendreferates unter der Telefonnummer (07361) 52497-0 oder per Mail unter hausderjugend@aalen.de gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL