Harleyfahrer spenden 1035 Euro

+
Fachsenfelder Harley-Fahrer spenden für Flutopfer

Benefiz Eine stolze Summe ist im Spendenschweinchen gelandet, als der Harley-Stammtisch des Rössle Fachsenfeld zur jährlichen Haxenausfahrt mit beinahe 50 Teilnehmern zusammengekommen ist. „Uns geht es gut, dafür sollte man dankbar sein und anderen Menschen helfen“, sind sich Charly Bäurle, Wirt der Gaststätte Rössle, Georg Siegmann, Road Captain der Harleytruppe sowie Jörg Meidert einig.

Die drei langjährigen Mitglieder des seit 2005 bestehenden Stammtischs hatten die Spendensammlung angeregt. Nach gelungener Ausfahrt über die Ostalb unterstützen sie nun die Opfer der Flutkatastrophe mit einer Spende von 1035 Euro. Das Bild zeigt v.l: Katharina Bäurle, Georg Siegmann, Jörg Meidert, Ulrike Bäurle, Karlheinz Bäurle. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare