Haus brennt in Iggingen

  • Weitere
    schließen

40 000 Euro Sachschaden nach Feuer in einer Thujahecke.

Iggingen. Am Sonntagmorgen, gegen 8.30 Uhr, kam es in Iggingen, "Am Brunnenplatz", zu einem größeren Feuerwehreinsatz. Ein Hausbewohner entsorgte noch heiße Asche an seiner Thujahecke, welche sich hierdurch entzündete. Die Flammen griffen auf die Hausfassade, eine Holzkonstruktion des Dachvorsprungs und die dort angebrachten Markisen über. Die Feuerwehren aus Iggingen, Leinzell und Schwäbisch Gmünd hatten den Brand mit 62 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen zügig unter Kontrolle Der entstandene Sachschaden wird auf rund 40 000 Euro geschätzt.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL