Polizeibericht

Heftige Auseinandersetzung

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd - Am Samstag kurz vor 17 Uhr kam es in der Graf-von-Soden-Straße, auf Höhe der GOA, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 42-jährigen Autofahrer und einem 55-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrads.

Schwäbisch Gmünd - Am Samstag kurz vor 17 Uhr kam es in der Graf-von-Soden-Straße, auf Höhe der GOA, zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 42-jährigen Autofahrer und einem 55-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrads. Vorausgegangen war ein Überholvorgang, bei dem der Autofahrer offenbar den erforderlichen Seitenabstand zum Motorroller nicht beachtet hatte. Nachdem der 55-Jährige den 42-Jährigen auf das Fehlverhalten aufmerksam gemacht hatte, hielt der 42-Jährige an und es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung in deren Verlauf sich beide Männer zunächst gegenseitig beleidigten. Anschließend riss der 55-Jährige den Heckscheibenwischer am Auto ab, was zu Folge hatte, dass der 42-Jährige den Motorroller mit einem Fußtritt umstieß. Schlussendlich bespuckte der 42-Jährige den 55-Jährigen und versuchte ihn zu schlagen. Durch die Auseinandersetzung entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Rufnummer (07171) 3580 in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL