Hochbrücke: Buddeln für neue Unterführung

  • Weitere
    schließen

Seit wenigen Tagen buddeln die Bagger schon eifrig neben der Ostrampe der Aalener Hochbrücke. Die vorbereitenden Arbeiten für den geplanten Bau der Geh- und Radwegeunterführung an der Hochbrücke in Verlängerung der Ketteler Straße haben begonnen.

Baustelle Seit wenigen Tagen buddeln die Bagger schon eifrig neben der Ostrampe der Aalener Hochbrücke. Die vorbereitenden Arbeiten für den geplanten Bau der Geh- und Radwegeunterführung an der Hochbrücke in Verlängerung der Ketteler Straße haben begonnen. "Dafür muss bis Ende April der Fußweg parallel zur Ostrampe der Hochbrücke gesperrt werden", informiert die städtische Pressesprecherin Karin Haisch auf Nachfrage. Jetzt geht es erst einmal um die Verlegung der Versorgungsleitungen. Und dafür – Achtung Autofahrer! – müsse während der Osterferien die Ostrampe der Hochbrücke teilweise gesperrt werden. Übrigens: Knapp 2,2 Millionen Euro schießt das Land Baden-Württemberg für den Bau der Geh- und Radwegeunterführung zu. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich im Januar 2022 abgeschlossen sein. UW/Foto: opo

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL