B&B Hotel Aalen eröffnet am 5. September

+
Aus dem früheren Ibis-Hotel wird ein B&B-Hotel. Foto: Ulrike Wilpert
  • schließen

Die Zeiten des Leerstands der Immobilie am Sparkassenplatz sind vorbei.

Aalen. Das Hotel am Aalener Sparkassenplatz - vormals Ibis Hotel - wird am 5. September neu eröffnen unter dem Namen B&B Hotel Aalen.

Das teilt Ute C. Hopfengärtner von der Unternehmenskommunikation der B&B Hotels Germany GmbH auf Anfrage mit. Die bestehende Immobilie in der Bahnhofstraße 2 werde ab 1. September unter der Marke B&B Hotels neu geführt. Betreibergesellschaft ist laut Hopfengärtner die EMTro Hotelmanagement GmbH mit ihrer Geschäftsführerin Eva Maria Trowe.

Das Hotel verfüge über 71 Gästezimmer und 18 Tiefgaragenstellplätze.

Kein Restaurant

Die Abkürzung „B&B“ steht für Bed & Breakfast: Reisende finden in einem B&B Hotel Unterkunft und Frühstück vor, allerdings kein Restaurant. Durch den kontaktlosen Check-in und Check-out sowie kostenfreie Stornierungen am Anreisetag bis 19 Uhr ermögliche B&B Hotels ein „rundum flexibles und sicheres Reiseerlebnis“, heißt es seitens der B&B-Unternehmenskommunikation.

Auf Wachstumskurs

Die B&B Hotels Germany GmbH ist ein Tochterunternehmen der internationalen Budget-Hotelkette Financière B&B Hôtels mit über 650 Hotels in 14 Ländern. Die finanzstarke Gruppe – Mehrheitseigner ist das Private Equity Unternehmen Goldman Sachs – setzt auf Wachstum: bis 2030 sind 400 Hotels in Deutschland sowie Österreich und 3000 Hotels weltweit geplant. In Deutschland ist B&B Hotels seit 1998 auf dem Markt präsent und mit derzeit 155 Hotels in 94 Städten vertreten.

Damit ist das Ibis Styles Hotel Aalen endgültig Geschichte. Der Pachtvertrag für die zehn Jahre alte Immobilie in der Bahnhofstraße 2 mit der Success-Group in Stuttgart war im zeitigen Frühjahr dieses Jahres ausgelaufen. Seither stand das Gebäude leer.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare