Hugo Starz singt seit 70 Jahren

+
Die Geehrten beim Liederkranz Reichenbach. Hugo Starz singt bereits seit 70 Jahren aktiv mit.

Der Liederkranz Reichenbach nimmt eine besondere Ehrung vor.

Aalen-Reichenbach. Der Vorsitzende Karl-Heinz Rieger begrüßte die Anwesenden im ehemaligen Schulhaus von Aalen-Reichenbach zu der Hauptversammlung des Liederkranzes Aalen-Reichenbach. Corona bedingt ruht das Vereinsleben seit eineinhalb Jahren nahezu vollständig. Doch seit Anfang August dieses Jahres findet normaler Probenbetrieb unter Auflagen statt.

Anschließend folgte der Bericht von Kassier Anton Kratzer, der Dank großzügiger Spenden ein Plus in seiner Kasse verbuchen konnte. Schriftführer Adalbert Abele ließ noch einmal die Generalversammlung 2020 Revue passieren und erwähnte, dass fast alle Termine abgesagt werden mussten. An zehn Dienstagen durfte im normalen Modus geprobt werden, ansonsten waren nur 20 Personen pro Singstunde erlaubt und man teilte sich auf. Ein Gedicht über Corona im Gesangverein rundete seinen Bericht ab.

Zur Wahl standen dieses Jahr Schriftführer Adalbert Abele, aktiver Beisitzer Günter Vogel und passiver Beisitzer Roland Mayer, die allesamt wiedergewählt wurden. Ein Höhepunkt des Abends war die Ehrung von Sänger Hugo Starz. Er ist seit 70 Jahren aktiver Sänger beim Liederkranz. Er hat sich immer für den Verein eingesetzt und war maßgeblich an der erfolgreichen Entwicklung des Vereins beteiligt, sagen die Verantwortlichen. Seit über 40 Jahren findet das Neuhof-Gartenfest auf seinem Grundstück statt, deshalb konnte der Liederkranz ein gesundes finanzielles Fundament aufbauen. Vorstand Karl-Heinz Rieger überreichte ihm die Urkunde des Deutschen Chorverbands, eine goldene Ehrennadel und einen Geschenkkorb.

Für 40 Jahre aktives Singen in verschiedenen Vereinen wurde Thomas Ilg mit einer Urkunde und der silbernen Ehrennadel geehrt.

Der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Ritter würdigte Karl-Heinz Rieger für seine 30 jährige Sängertätigkeit beim Liederkranz.

Eine Urkunde für 25 Jahre aktives Singen im Verein bekam Alfons Hegele.

Die Mitglieder Roland Strähle, wurde für 60 Jahre fördernde Mitgliedschaft, Albert Jettinger und Thomas Sturm für jeweils 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft geehrt.

Da aus Corona-Gründen keine verlässliche Planung für das kommende Jahr möglich ist wird das Vereinsjubiläum auf 2023 verschoben.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare