Polizeibericht

In Schlangenlinien gefahren

  • Weitere
    schließen

Schwäbisch Gmünd. Am Freitagmittag wurde in der Heubacher Straße ein Skoda-Fahrer beobachtet, der in Schlangenlinien fuhr und mehrere Tonnen beschädigte.

Schwäbisch Gmünd. Am Freitagmittag wurde in der Heubacher Straße ein Skoda-Fahrer beobachtet, der in Schlangenlinien fuhr und mehrere Tonnen beschädigte. Ein Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei, die den Skoda an der Halteranschrift mit warmer Motorhaube vorfand. Ein Alkoholtest des 52-jährigen Halters ergab einen erhöhten Wert, woraufhin der Fahrer seinen Führerschein abgeben musste. Auf ihn kommt nun zudem eine Strafanzeige zu.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL