Neues vom Spion

A... ist pfui!

+
Neues vom Spion.

+++ Kinderbetreuung +++ Unsolidarisch +++ SchwäPo-Klauer +++ 

Der Waldhäuser Ortschaftsrat und Aalener Stadtrat Herbert „Jo“ Brenner ist bekannt dafür, dass er sich stark einsetzt für die Zukunft der Kinderbetreuung in seinem Heimatort Waldhausen auf dem Härtsfeld. Und wenn auf der Kita-Baustelle wie in Waldhausen lange nichts vorangeht, kämpft der Jo auch mit harten Bandagen. Dass nun endlich Dynamik kommt in die Sanierung und den Neubau der Karl-Kessler-Schule in Wasseralfingen, muss den „Jo“ so dermaßen für die Wasseralfinger gefreut haben, dass er neulich bei der Abstimmung in der Stadthalle gleich zwei Mal die Hand als Zeichen seiner Zustimmung in die Höhe gestreckt hat: Nicht nur bei der Abstimmung der Stadträte. Sondern auch, als es um die Abstimmung ausschließlich der Wasseralfinger Ortschaftsräte ging. Das ist gelebte Solidarität, meint der Spion. ⋌UW

Unsolidarisch hat sich dagegen Walter Haveman beim Schweigekreis am Donnerstag auf dem Marktplatz verhalten. Damit meint der Spion nicht, dass Haveman zu Pfarrer Richter sagte: „Schweigen reicht nicht!“. Nein, seine Meinung soll jeder immer sagen dürfen, findet der Spion. Er selbst lebt das Samstag für Samstag vor. Und er ist froh, dass er in einem Land lebt, wo dieses Recht durch die Verfassung geschützt ist. Aber als Haveman fertig war, seine Meinung zu sagen, drehte er sich um und stieß eine Beleidigung aus, die wohl gegen den Pfarrer gerichtet war. Nur halblaut zwar, der Spion hat das Wort mit A dennoch deutlich gehört. Das ist nicht mehr von der Meinungsfreiheit gedeckt. Dem Friedensaktivisten empfiehlt der Spion, künftig friedfertiger zu sein. ⋌ks

Einer Lumperei ist der Spion auf die Spur gekommen - und zwar in Oberdorf, dem schönen Dorf, das zur Stadt Bopfingen gehört. Natürlich gehört Oberdorf auch zum Verbreitungsgebiet der SchwäPo - und sie wird dort gern gelesen. Doch ein Leser - oder eine Leserin - möchte dafür nicht bezahlen. Und klaut regelmäßig das gute Stück aus wechselnden Briefkästen. Einmal soll der SchwäPo-Klauer sogar der Zeitungsfrau einen Zettel geschrieben haben, sie möge doch die Zeitung nicht in den Briefkasten tun - weil er dann nicht ran kommt. Der Spion sagt: Andern die SchwäPo wegnehmen, geht gar nicht. Und empfiehlt eine Umschulung: vom Zeitungsdieb zum Zeitungsausträger.⋌ jhs

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare