Jetzt gibt's ein Pendant zum Germanfest

+
Der Partnerschaftsverein Dewangen-Webster hat auf dem Websterplatz vor dem Rathaus Premiere gefeiert mit seinem zum ersten Mal organisierten Websterfest. Mit dabei: 14 Gäste aus den USA. Foto: privat

Das erste Dewanger Websterfest wurde zum vollen Erfolg.

Aalen-Dewangen. Das erste Dewanger Websterfest – auf dem Websterplatz vor dem Rathaus - war ein voller Erfolg. Organisiert hatte es der Partnerschaftsverein Dewangen-Webster und so ein Pendant geschaffen zu dem „Germanfest“, das in der Partnergemeinde in den USA bereits seit Jahren gefeiert wird.

Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen gab es die Möglichkeit für alle Bürger, die amerikanischen Gäste, welche anlässlich des Schüleraustausches nach Dewangen gereist waren, zu treffen. Insgesamt waren zwölf Schüler und zwei Betreuer aus Webster in South Dakota, USA, der Partnergemeinde von Dewangen, mit dabei.

Bis in den späten Abend wurde zusammen mit über 200 Vereinsmitgliedern des Partnerschaftsvereins, Angehörigen und Teilnehmern des Schüleraustausches sowie interessierten Gästen, die aus dem Ortsteil selbst, aber auch teilweise von weit her gekommen waren, gefeiert, geredet und gelacht. Für das leibliche Wohl gab es neben Antialkoholischem auch Aalener und Wasseralfinger Bierspezialitäten, Flammkuchen, Steaks, Bratwürste und Pommes.

Tatkräftige Unterstützung beim Auf- und Abbau sowie dem Verkauf von Speisen und Getränken gab es durch den Verein für Lebensfreude und Kultur (VfL) Dewangen. Zusätzlich unterstützte auch der Welland-Markt Dewangen das Fest. Für eine gelungene musikalische Umrahmung sorgte die Blasmusik Kapelle „Limesblech“ aus Herlikofen und bereitete allen Anwesenden durch ihre herrlich lockere Art einen unvergesslichen und kurzweiligen Abend.

In Webster, der Partnergemeinde von Dewangen, gibt es bereits seit 2014 jährlich ein „Germanfest“, bei welchem jedes Jahr auch die Verbindung und der Partnerschaftsvertrag mit Dewangen, welcher seit 2003 besteht, zelebriert wird. Seit diesem Sommer gibt es nun endlich in Dewangen ein Pendant dazu.

Wer Lust hat, mit Amerikanern, Gastgebern und anderen gemeinsam zu feiern, der ist bereits jetzt vom Veranstalter, dem Partnerschaftsverein, eingeladen. Denn nach diesem Zuspruch ist klar: Das Websterfest war eine prima Idee und soll aufjedenfall wiederholt werden.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare