Jugendliche randalieren in Heidenheim

+
Polizei

Vier der sechs jungen Männer konnte die Polizei festhalten.

Heidenheim. Sechs jungen Männer im Alter von 16 bis 17 Jahren befanden sich gegen 20.45 Uhr am Heidenheimer Bahnhofsplatz und demolierten eine Telefonzelle. Außerdem warfen sie ein Fahrrad in einen Brunnen. Zeugen informierten schließlich die Polizei. Als die diese eintraf, flüchteten die Übeltäter. Vier von Ihnen konnte die Polizei festhalten. Nachdem ihre Personalien feststanden, erhielten sie einen Platzverweis und müssen sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. Eine Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare