Junge Talente aus Ostwürttemberg mit viel Erfolg

+
Niklas Willbold 12 Jahre aus Oberbettringen Set up für Töpfe

80 junge Musikerinnen und Musiker stellen sich bei „Jugend musiziert“ in Aalen und Waldstetten den Fach-Jurys. Das sind die einzelnen Ergebnisse.

Aalen/Waldstetten

Am Wochenende hieß es in Aalen und Waldstetten „Jugend musiziert“!

80 Kinder und Jugendliche aus ganz Ostwürttemberg nahmen am 59. Regionalwettbewerb teil, um ihr Können zu zeigen. Die Nachwuchsmusikerinnen und -musiker zeigten den Fach-Jurys für die einzelnen Kategorien beeindruckende musikalische Darbietungen.

In der Solowertung zeigten die jungen Talente im Alter von 7 bis 18 Jahren in den Bereichen Streichinstrumente, Schlagzeug und Gesang (Pop) ihr Können. In der Ensemblewertung gingen sie in den Kategorien „Duo: Klavier und ein Blasinstrument“ sowie „Alte Musik“ an den Start. Austragungsort war die Musikschule in Aalen. Die Schlagzeuger wurden in der Musikschule Waldstetten gewertet.

42 der 80 Teilnehmenden erhielten eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der vom 30. März bis 3. April in Pforzheim und Renningen stattfindet.

Die Ergebnisse:

Streicher solo: Violoncello: AG III: Johanna Wittich, Aalen, 24 Punkte (P.), 1. Preis (Pr.) mit Weiterleitung (WL); Kontrabass: AG II: Antonia Diemer, Aalen, 20 P., 2. Pr.; Johanna Diemer (Klavier), Aalen, 20 P., 2. Pr.; AG III: Jara Veit, Schwäbisch Gmünd, 25 P., 1. Pr. m. WL; Maike Pauline Wiemer (Klavier), Schwäbisch Gmünd, 25 P., 1. Pr.; Violine: AG IB: Nina Haag, Schwäbisch Gmünd, 21 P., 1. Pr.; Charlotte Stephan, Schwäbisch Gmünd, 24 P., 1. Pr.; AG II: Mahya Yosufi, Schwäbisch Gmünd, 21 P., 1. Pr.; Ádám Major, Oberkochen, 21 P., 1. Pr.; Karla Hägele, Schwäbisch Gmünd, 23 P., 1. Pr. m. WL; Charlotte Holtkamp, Schwäbisch Gmünd, 21 P., 1. Pr.; Saskia Doubek, Giengen, 25 P., 1. Pr. m. WL; Gina Principi, Schrezheim, 25 P., 1. Pr. m. WL; Marie-Luisa Wahl, Alfdorf, 21 P., 1. Pr.; AG III: Leyla Walter, Heidenheim, 22 P., 1. Pr.; Anton Werner von Kreit, Vogt, 25 P., 1. Pr. m. WL; Justus Fiekers, Oberkochen, 16 P., 3. Pr.; Maike Pauline Wiemer, Schwäbisch Gmünd, 21 P., 1. Pr.; AG V: Carl von Wrochem, Aalen, 22 P., 1. Pr.; Henrik von Wrochem (Klavier), Tübingen, 25 P., 1. Pr.; AG VI: Frederik von Wrochem, Aalen, 25 P., 1. Pr. m. WL; Viola: AG III: Annika Walz, Schwäbisch Gmünd, 20 P., 2. Pr.; AG IV: Amelie Hann, Schwäbisch Gmünd, 25 P., 1. Pr. m. WL; Pauline Hegele (Klavier), Mutlangen, 25 P., 1. Pr.; AG V: Sophie Terschanski, Schwäbisch Gmünd, 22 P., 1. Pr.; AG VI: Yolanda Holy, Mutlangen, 25 P., 1. Pr. m. WL;

Ensemblewertung Klavier & Blechblasinstrument: AG IB: Felix Hartig (Posaune), Heubach, 23 P., 1. Pr.; Ananda Rose Bidlingmaier (Klavier), Schwäbisch Gmünd, 23 P., 1. Pr.; Laura Grimm (Posaune), Schwäbisch Gmünd, 23 P., 1. Pr.; Konstanze Müller-Härlin (Klavier), Schwäbisch Gmünd, 23 P., 1. Pr.; AG IV: Elias Möll (Posaune), Heubach, 25 P., 1. Pr. m. WL; Felix Möll (Klavier), Heubach, 25 P., 1. Pr. m. WL; Jannis Herzer (Posaune), Schwäbisch Gmünd, 23 P., 1. Pr. m. WL; Johanna Hadinger (Klavier), Schwäbisch Gmünd, 23 P., 1. Pr. m. WL;

Ensemblewertung Zupf-Ensemble: AG III: Miran Özdengiz (Gitarre), Schwäbisch Gmünd, 21 P., 1. Pr. ; Hedda Brökelmann (Gitarre), Schwäbisch Gmünd, 21 P., 1. Pr.; Gabor Fahlberg (Gitarre), Schwäbisch Gmünd, 21 P., 1. Pr.; AG IV: Emilia Büttner (Gitarre), Schwäbisch Gmünd, 23 P., 1. Pr. m. WL; Selma Prechtl (Gitarre), Lorch, 23 P., 1. Pr. m. WL;

Ensemblewertung Alte Musik: AG IV: Maleah Demmerer (Blockflöte), Lindach, 24 P., 1. Pr. m. WL; Pauline Hegele (Cembalo), Mutlangen, 24 P., 1. Pr. m. WL; Jona Thorwarth (Fagott), Heubach, 24 P., 1. Pr. m. WL; Alena Wiemer (Blockflöte), Lindach, 24 P., 1. Pr. m. WL; AG III: Julia Bauder (Blockflöte), Dewangen, 23 P., 1. Pr. m. WL; Celina Gerhard (Blockflöte), Essingen, 23 P., 1. Pr. m. WL; Ellen Habrom (Blockflöte), Hüttlingen, 23 P., 1. Pr. m. WL; Jonas Habrom (Blockflöte), Essingen, 23 P., 1. Pr. m. WL; Lorenz Habrom (Blockflöte), Hüttlingen, 23 P., 1. Pr. m. WL;

Schlagzeug: AG IA: Vinzenz Huber, Schwäbisch Gmünd, 24 P., 1. Pr.; AG IB: Alexander Fedosenko, Aalen, 24 P., 1. Pr.; Felix Wier, Heidenheim, 21 P., 1. Pr: Jaron Winkemann, Heidenheim, 20 P, 2. Pr.; Lioba Lucia Nieß, Heidenheim, 24 P., 1. Pr.; Daniel Pirsch, Mutlangen, 23 P., 1. Pr.; AG II: Marian Tatzel, Heidenheim, 22 P., 1. Pr.; Fabian Uhlenbruck, Schwäbisch Gmünd, 23 P., 1. Pr. m. WL; Lennard Krause, Heidenheim, 23 P., 1. Pr. m. WL; Jakob Ding, Heidenheim, 20 P., 2. Pr.; AG III: Niklas Willbold, Schwäbisch Gmünd, 23 P., 1. Pr. m. WL; Florian Ergezinger, Bopfingen, 23 P., 1. Pr. m. WL; Benjamin Trenkler, Schwäbisch Gmünd, 24 P., 1. Pr. m. WL; AG IV: Julian Betz, Waldstetten, 24 P., 1. Pr. m. WL; Benedikt Birk, Schwäbisch Gmünd, 23 P., 1. Pr. m. WL; AG V: Jonathan Zenker, Hermaringen, 25 P., 1. Pr. m. WL; Christian Brunk, Aalen, 25 P., 1. Pr. m. WL; AG VI: Philipp Kühn, Schwäbisch Gmünd, 25 P., 1. Pr. m. WL;

Mallets: AG IV: Matteo Konrad (Mallets), Aalen, 25 P., 1. Pr. m. WL;

Klavier und Holzblasinstrument, Duo: AG II: Miriam Jenne (Querflöte), Ellwangen, 23 P., 1. Pr. m. WL; Benjamin Funczik (Klavier), Ellwangen, 23 P., 1. Pr. m. WL; AG II: Clara Welzmüller (Klarinette), Gussenstadt, 21 P., 1. Pr.; Mona Winkemann (Klavier), Heidenheim, 21 P., 1. Pr.; AG V: Rosalie Franz (Fagott), Winnenden, 24 P., 1. Pr. m. WL; Johanna Sophie Weber (Klavier), Würselen, 24 P., 1. Pr. m. WL; AG IV: Joris König (Saxofon), Aalen, 25 P., 1. Pr. m. WL; Charles Kayser (Klavier), Aalen, 25 P., 1. Pr. m. WL;

Gesang (Pop): AG III: Emilian Abele, Mittelbronn, 21 P., 1. Pr.; AG V: Ann-Sophie Bengelmann, Unterschneidheim, 24 P., 1. Pr. m. WL; Marie Weber, Neuler, 20 P., 2. Pr.; AG VI: Lea Sara Hann, Schwäbisch Gmünd, 19 P., 2. Pr.

Antonia Diemer, aus Aalen, am Kontrabass, begleitet von ihrer Schwester Johanna.
Felix Hartig aus Heubach beim Vorspiel mit der Posaune, gemeinsam mit Ananda Rose Bidlingmaier aus Schwäbisch Gmünd am Klavier.
Antonia Diemer, aus Aalen, am Kontrabass, begleitet von ihrer Schwester Johanna.
Antonia Diemer, aus Aalen, am Kontrabass, begleitet von ihrer Schwester Johanna.
Am Violincello, Johanna Wittich aus Aalen.
Es gab die Möglichkei, Beiträge als Video einzusenden. Die Jury betrachtete und bewertete sie unter den Bedingungen wie beim direkten Vorspiel.
Joris König mit dem Saxophone und Charles Kayser am Klavier.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare