Junger Chor singt für Ukraine-Hilfe

+
Die Cappella Nova spendet 2500 Euro an die Caritas Ost-Württemberg.

Die Cappella Nova, der Junge Chor der katholischen Kirchengemeinde Unterkochen, hat bei ihrem Benefizkonzert „Best of Cappella Nova – Chormusik aus 45 Jahren“ um Spenden für die Ukraine-Hilfe gebeten. Der stattliche Betrag von 2500 Euro wurde nun an die Caritas Ost-Württemberg übergeben. Chorvorsitzender Andreas Weidner und Chordirektor Ralph Häcker haben die Spende nun an Anita Knauß und Caritas-Regionalleiter Markus Mengemann (v.

l.) überreicht. Das Adventskonzert findet am Sonntag, 11. Dezember, um 19 Uhr in der Wallfahrtskirche Unterkochen statt. 

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare