KGW stimmt ein aufs Fest

+
Eingebettet in das Talschulzentrum liegt das KGW.© Giers, Oliver

Wann und wo die Ensembles der Schule zu hören sind.

Aalen. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause waren die Musik-AGs des Kopernikusgymnasiums Wasseralfingen wieder auf der Kapfenburg, um sich bei Probentagen für Auftritte in diesem Schuljahr vorzubereiten. Denn schon im Advent stehen für alle AGs wieder die ersten Konzerte bevor:

Am Sonntag, 4. Dezember, ist das Adventskonzert des Landratsamts des Ostalbkreises, an dem sich auch der KGW Kammerchor mit einigen Musikstücken beteiligt. Das Konzert beginnt um 14.30 Uhr im Foyer des Landratsamts Aalen.

Ganz allein bestreitet der KGW Kammerchor unter Leitung von Thomas Baur am Montag, 12. Dezember, um 19 Uhr sein traditionelles Adventskonzert im Kloster der Franziskanerinnen Schwäbisch Gmünd.

Alle Chöre und Orchester des KGW sind am Mittwoch, 14. Dezember, um 18 Uhr beim KGW-Adventskonzert in der Kirche St. Stephanus Wasseralfingen zu hören. Die Ensembles singen und musizieren hierbei auch für das Hilfsprojekt Burkina Faso, welches die KGW-Schulgemeinschaft schon seit 40 Jahren unterstützt.

Richtig fetzig wird es am Sonntag, 12. Februar, ab 19 Uhr im Café Podium. Die KGW Big Band unter Leitung von Hans-Jörg Beiderwellen-Fuchs bietet hier dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm mit einem homogenen Big Band-Sound und starken Solisten. Das Streichensemble des KGW unter Leitung von Alexander Rube ist am Freitag, 17. Februar, von 13.30-14 Uhr in der Magdalenenkirche Wasseralfingen zu hören. Es sorgt hier mit einem „Ohrenschmaus“ im Rahmen der Versperkirche für einen „musikalischen Nachtisch“.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare