Frage der Woche

Kostenlose Schnelltests für alle im Ostalbkreis: Nehmen Sie das Angebot wahr?

  • Weitere
    schließen
+
Roswitha Jakob (64),Rentnerin, Röttingen"Ich habe das Angebot der Schnelltests bis jetzt noch nicht angenommen. Ich habe mich aber heute darüber informiert, wo ich mich denn bei Bedarf testen lassen kann. Ich hoffe wirklich sehr, dass diese Tests verlässlich sind und das Corona-Virus ein bisschen eindämmen können."
  • schließen

Ab diesem Samstag, 13. März, sollen alle Bürgerinnen und Bürger einen kostenlosen Schnelltest erhalten. Wir haben Aalener Passantinnen und Passanten gefragt, ob diese Tests die Pandemie eindämmen könnten.

Roswitha Jakob (64),

Rentnerin, Röttingen

"Ich habe das Angebot der Schnelltests bis jetzt noch nicht angenommen. Ich habe mich aber heute darüber informiert, wo ich mich denn bei Bedarf testen lassen kann. Ich hoffe wirklich sehr, dass diese Tests verlässlich sind und das Corona-Virus ein bisschen eindämmen können."

zoe

Jennifer Fidelak (37),

Elternzeit, Aalen

"Wir haben uns jetzt noch nicht testen lassen. Wir überlegen aber noch im Moment, ob wir es nicht doch bald machen, einfach zum Schutz der Großeltern, damit wir sie nicht anstecken. Ich denke auch, wenn sich alle testen lassen würden, hat das eine ähnliche Wirkung wie das Impfen."

zoe

Elfriede Henrich (80),

Rentnerin, Dewangen

"Da ich schon geimpft bin, habe ich das Angebot der Schnelltests noch nicht angenommen. Da ich auch überwiegend daheim bin, ist dies auch nicht ganz so wichtig. Wenn sich alle aber an die Maßnahmen halten und sich testen lassen, dann bin ich voller Hoffnung, dass diese Tests etwas bewirken."

zoe

Nadja Rettenmaier (34),

Sachbearbeiterin, Aalen

"Ich würde dieses Angebot auf jeden Fall annehmen, wenn es darauf ankommt. Dennoch bin ich nicht sicher, ob diese Tests ausreichend sind. Es ist trotzdem möglich, dass diese Tests nicht ganz genau sind und weiterhin ein gewisses Restrisiko bleibt. Ich hoffe da einfach auf die Vernunft der Menschen."

zoe

Maria Meyn (61),

Angestellte, Aalen

"Ich habe schon einen Termin zum Testen. Aber auch nur, da ich am Sonntag als Wahlhelferin mithelfe. Sonst würde ich das überhaupt nicht machen. Es wäre nur falsch gegenüber den anderen Helfern. Aber sonst glaube ich sowieso nicht daran, dass wir uns in einer Pandemie befinden."

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL