Kriterien des ADFC für Radschnellverbindungen

  • Weitere
    schließen

Der Allgemeine deutsche Fahrradclub (ADFC) legt Wert darauf, dass möglichst wenige Ausnahmen bei den Qualitätsmerkmalen für die Radschnellverbindungen gemacht werden. Diese Merkmale sind:

Breite: 4 Meter nur für den Radverkehr.

Kreuzungen: möglichst kreuzungsfrei, geradlinig ohne harte Verschwenkungen.

Verkehr: keine anderen Verkehrsteilnehmer (auch Fußgänger) auf der Trasse. Vorfahrt, falls doch eine Kreuzung unumgänglich ist.

Wenn Ausnahmen überhand nehmen, verdiene der Weg die Bezeichnung „Radschnellverbindung“ nicht.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL