Geistliches wort

Macht uns Corona zu Egoisten?

  • Weitere
    schließen

Studien der Uni Erfurt glauben, das zu belegen. Und die Medien bestärken das oft durch die Berichterstattung über Verstöße gegen die Verordnungen.

Studien der Uni Erfurt glauben, das zu belegen. Und die Medien bestärken das oft durch die Berichterstattung über Verstöße gegen die Verordnungen. Aber stimmt das?

Egoismus ist schwer messbar in einer Gesellschaft. Egoisten sind ja meist die anderen, auf die man zeigen kann. Langjährige Studien zeigen hingegen, dass bereits kleine Kinder altruistisch handeln sogar fremden Menschen gegenüber. Wir Menschen handeln in Krisen meist prosozial, helfen Nachbarn beim Einkaufen, schleppen Sandsäcke bei der Überschwemmung und Vieles mehr. Und: Wir Menschen sind meist beides: egoistisch und prosozial. Es kommt auf die Situation an. Auch das Weihnachtsfest wollten viele nicht nur um ihrer selbst willen im Familienkreis feiern, sondern auch um der Großmutter eine Freude zu machen.

Lassen Sie sich nicht beirren – und vertrauen Sie: Wir Menschen sind meist besser als der Ruf, der uns angedichtet wird.

Wilfred Nann Leiter keb Ostalbkreis

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL