Guten Morgen:

Martin boostert auch

+
lars reckermann

Lars Reckermann über weitere Ideen zum Boostern.

An dieser Stelle schrieb ich ja über das Boostern und dass ich das Wort gerne aus dem Corona-Umfeld herausnehmen möchte. Entweder ist es ein Zufall oder ich habe einen Nerv bei den Ostalb-Männern getroffen, die Martin mit Vornamen heißen. Gleich drei Martins griffen meine Bitte auf und schickten mir ihre Ideen zum Boostern. Martin 1 dichtete ein Peter-Alexander-Lied um: "Ich booster täglich meine Sorgen, denn ich booster sehr. Wenn ich denk, man boostert nicht, booster ich umso mehr! Ich booster täglich meine Sorgen und booster wie zuvor. Wenn ich nicht mehr booster, weiß ich, dass ich sie verlor." Martin 2 zeigte sich als echter Schwabe "Ich booster mit Kernseife oder Shampoo, kein Haargel, keine Haarfarbe", schreibt er mir. Und Martin 3 fragte nach, ob auch das Haarspray-Boostern seiner Frau zählen würde. Ja, lieber Martin, auch das ist Boostern. Bleibt fröhlich. Lars Reckermann

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare