Namen und Nachrchten

Martin Grath

  • Weitere
    schließen
+
-

Martin Grath, Landtagsabgeordneter der Grünen feiert seinen 60. Geburtstag. Von jeher faszinierte den Bio-Pionier die Verbindung von Ökologie und Ökonomie.

Heidenheim. Martin Grath, Landtagsabgeordneter der Grünen feiert seinen 60. Geburtstag. Von jeher faszinierte den Bio-Pionier die Verbindung von Ökologie und Ökonomie. Besonders die Heidenheimer kennen ihn – gut gelaunt – aus dem Naturtheater Heidenheim, vom Wochenmarkt, als Bogenschütze, als Kreisrat und, und und. Der gelernte Bäckermeister ist einer von zwei Handwerkern im baden-württembergischen Parlament mit 143 Mitgliedern. Der bodenständige, nahbare und vielseitig interessierte Handwerks- und Verbraucherpolitische Sprecher der Grünen hat sich im Landtag innerhalb kürzester Zeit gut vernetzt. In den vergangenen Jahren setzte sich Grath für die Meisterprämie und die Gründungsprämie für Handwerksbetriebe ein, die dieses Jahr eingeführt wurden. Weiterhin engagiert er sich für das Projekt "Frauen im Handwerk" als Baustein zur Fachkräftesicherung und für die Fortführung von Handwerkerk 2025, um einige Beispiele zu nennen.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL