Martina Lechner ist Unterkochens neue Ortsvorsteherin

+
Martina Lechner wurde als Unterkochens neue Ortsvorsteherin gewählt.

Der Aalener Gemeinderat hat Lechner einstimmig als neues Oberhaupt des Teilorts gewählt.

Aalen-Unterkochen. Unterkochens neue Ortsvorsteherin heißt Martina Lechner (SPD). Die 57-Jährige wurde am Donnerstag einstimmig vom Aalener Gemeinderat zum neuen Oberhaupt des Teilorts ernannt.

Martina Lechner arbeitet in Königsbronn als Erzieherin, erzählt sie im Gespräch mit der SchwäPo. Um das Arbeitspensum als Ortsvorsteherin zu schaffen, möchte sie beruflich zurückstecken und Stunden reduzieren. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und fünf Enkelkinder. Seit 2009 ist Lechner Mitglied im Ortschaftsrat. Seit Mai 2021 ist sie außerdem Stadträtin. Damals war sie nachgerückt für Heidi Matzik. Matzik war aus privaten Gründen aus der Kommunalpolitik ausgeschieden und hatte ihr Amt als Unterkochener Ortsvorsteherin und ihre Mandate als Ortschafts- und Stadträtin niedergelegt.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare