Miss Germany: Dana Holzner verteilt Mutmach-Mammuts

  • Weitere
    schließen

Dana Holzner aus Bopfingen ist unter den letzten 32 Kandidatinen zur Wahl der Miss Germany. Die junge Frau, die selbst eine Brustkrebserkrankung überstanden hat, setzt sich als Botschafterin für die Organisation "Pink Ribbon" ein.

Aktion Dana Holzner aus Bopfingen ist unter den letzten 32 Kandidatinen zur Wahl der Miss Germany. Die junge Frau, die selbst eine Brustkrebserkrankung überstanden hat, setzt sich als Botschafterin für die Organisation "Pink Ribbon" ein. In dieser Funktion fährt sie "Mutmach-Mammuts" an Frauenkliniken aus. "Die Aktion wird hoffentlich vielen Betroffenen Mut machen", sagt sie. Tupperware habe die Mammuts an Pink Ribbon gespendet. "Die Stofftiere sind für betroffene Frauen, aber auch für deren Kinder, denn Pink Ribbon hat den Pink Kids Club gegründet, der sich um die Kinder betroffener Frauen kümmert", informiert sie. "Natürlich habe ich mit Aalen angefangen – ich bin dort behandelt worden und das Team macht mehr als nur einen Job", sagt sie. Dort traf Dana Holzner "ihre" Ärztin Dr. Elena Denisjuk (rechts) wieder. "Ich nenne sie meinen Guardian Angel". mas/Foto: opo

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL