Obst und Gartenbauer ehren Mitglieder

+
Die Geehrten des Obst- und Gartenbauvereins Wasseralfingen. Foto: privat

. Manfred Lutz und Georg Zeller zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Wasseralfingen. Der Obst- und Gartenbauverein hat zwei neue Ehrenmitglieder: Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurden Manfred Lutz und Georg Zeller in diesen illustren Zirkel aufgenommen. Die Ehrung für Zeller nahm seine Frau posthum entgegen.

Das Sommerfest fand auf dem Haldenhof in Aalen-Hofen statt, das den coronabedingt ausgefallenen Termin zum 100-jährigen Jubiläum 2020 in einer wunderschönen und ungezwungenen Atmosphäre ersetzte. Mit Sektempfang und wunderbarem Buffet wurde mit vielen Mitgliedern der Abend von Gerhard Gölz aus dem Vorstandsteam eröffnet und die Sängerlust Treppach sorgte mit ihren bekannten und lockeren Liedern immer wieder für gute Unterhaltung.

Ebenso unterhielt Siegfried Wiedemann mit seinen schwäbischen Gedichten und Geschichten alle Anwesenden ganz hervorragend.

Grußworte und ein Jubiläumsgeschenk im Namen der Stadt Aalen wurden von der stellvertretenden Ortsvorsteherin Frau Huber aus Hofen übermittelt.

Als Vertretung des Kreisverbands der Obst- und Gartenbauvereine waren Karl-Johann van Eeck und Maria Brenner anwesend. Herr van Eeck überbrachte die Glückwünsche des Kreisverbands und übernahm anschließend mit Frank Roder aus dem Vorstandsteam die Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft (Ehrenmitglied) wurden geehrt: Manfred Lutz, Georg Zeller (posthum an Frau Zeller verliehen).

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Maria-Luise Opferkuch, Johann Schaeffer und Josef Vogel sen.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Willi Bux, Evang. Kirchengemeinde Wasseralfingen, Annelies Mayle, Karl Schönle, Xaver Feil, Josef Gaschler.

Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Peter Rathgeb, Johannes und Andrea Angstenberger, Rudolf Ilg, Renate u. Dieter Lietze, Helga Neukamm, Frank Nussbaum, Gisela u. Paul Nussbaum, Olga Reinl, Gabi u. Uwe Schiele, Guido Stäbler, Sandro D’Onofrio, Thomas Fürst, Andrea Hatam, Christian Beder und Carmen Venus.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare