Orientiert am Jahreslauf

  • Weitere
    schließen

Schmidls "Landschaften und Stillleben".

Heubach. Das Kunstschaufenster in der ehemaligen Metzgerei Schurr in der Heubacher Hauptstraße 60 beherbergt neuerdings Kunstwerke von Wolfgang Schmidl. Er begann zunächst mit Wasserfarben, malte später Aquarelle. Inzwischen gehören auch Bleistift- und Graphitzeichnungen sowie Kalligraphien zu seinen Werken.

Diese orientieren sich an den Jahreszeiten, wobei Schmidl sich auch gerne Stillleben widmet.

Die Bilder können bis Freitag, 18. September, besichtigt werden. Das Kunstschaufenster gibt Künstlern die Gelegenheit, ihre Werke öffentlich zu präsentieren.

Interessierte Künstlerinnen und Künstler können sich an das Kulturnetz Heubach wenden, Telefon (07173) 91431 250, E-Mail: kulturnetz@heubach.de.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL