Guten Morgen – Bea Wiese über Kreativität in der Corona-Krise

Pandemisches Quintett

  • Weitere
    schließen
+
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Alles dabei, wenn Sie aus dem Haus gehen? Immer schön an das pandemische Dreigestirn denken: Maske, Geldbeutel, Haustürschlüssel. Jedenfalls, wenn's auf Nahrungssuche in den Supermarkt geht. Meine Freundin hat das Dreigestirn erweitert und hat ein pandemisches Quintett daraus gemacht: Geldbeutel, Schlüssel, Maske - und zwei leere Klopapierrollen. Nein, nicht als symbolischer Knoten im Taschentuch, damit sie ans Toilettenpapierkaufen denkt.

Nach dem Motto „nur nix verkomma lassa“ hat sie die Papprollen der Länge nach aufgeschnitten und legt sie um den Griff des Einkaufswagens, bevor sie damit ins Geschäft schiebt. Virenschutz, Sie wissen schon. Aber Virenschutz mit Stil: Die Pappdinger hat sie sogar mit altem Geschenkpapier beklebt. Neulich wurde sie ernsthaft gefragt, wo man die denn kaufen könne.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL