Pilotprojekte: Öffnen trotz Corona

  • Weitere
    schließen
+
Aalener Innenstadt.

Ostalbkreis schlägt dem Land drei Einrichtungen mit Modellcharakter vor. Die Inzidenz ist entscheidend.

Aalen. Corona-Pandemie und kein Ende in Sicht. Wie können Tourismus-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen oder Institutionen der Kinder- und Jugendarbeit trotzdem wieder öffnen? Damit beschäftigen sich das Sozialministerium und die Kommunalen Landesverbände. Es hat im ganzen Land um Vorschläge für Öffnungen mit Modellcharakter gebeten. Der Ostalbkreis hat drei Pilotprojekte eingereicht: Die Internationale Musikschulakademie Schloss Kapfenburg, das Theater der Stadt Aalen im neuen KubAA und der Sportkreis Ostalb haben Konzepte entwickelt, die Landrat Dr. Joachim Bläse beim Land angemeldet hat. „Der Ostalbkreis hat sich bereits vor längerer Zeit als Pilotlandkreis beim Land ins Gespräch gebracht. Ich hoffe nun, dass wir bei einer stabilen Inzidenz unter 100 zum Zug kommen“, so Bläse.

Darum geht es: Mit den Modellprojekten will das Land Erkenntnisse gewinnen, die in weitere Öffnungsüberlegungen und Lockerungen einbezogen werden sollen, informiert das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Grundvoraussetzung für alle Modellprojekte ist, dass die 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Stadt- oder Landkreis stabil unter 100 liegt. Die Öffnungen müssen von strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen und einem umfassenden Testkonzept begleitet werden. Voraussetzung sind auch die Nutzung eines digitalen Systems zur Kontaktpersonennachverfolgung sowie eine wissenschaftliche Begleitung.

Die magische 100: Am Freitag, 21. Mai, hat das Robert-Koch-Institut für den Ostalbkreis erstmals seit 18. März wieder eine 7-Tage-Inzidenz unter 100 gemeldet. Damit rücken für weitere Lebensbereiche Öffnungen in greifbare Nähe. Voraussetzung ist, dass die Inzidenz an fünf Werktagen hintereinander unter 100 bleibt. Dann könnte das Landratsamt am Donnerstag nächster Woche dies amtlich feststellen. Damit wären bei Vorlage eines tagesaktuellen Negativtests, eines Genesenen-Nachweises oder einer Impfbescheinigung ab Samstag, 29. Mai, unter anderem kleinere Kulturveranstaltungen, touristische Beherbergungen und Gastronomie wieder zulässig, informiert das Landratsamt.

Pfingsten und Corona: Zurzeit gelten coronabedingt etliche Beschränkungen. Blicken Sie noch durch? Einen Überblick finden Sie auf Seite 24.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL