Polizeibericht

Polizei sucht Zeugen

  • Weitere
    schließen

Eschach. Am Freitagabend gegen 20 Uhr befuhren ein 18 -Jähriger mit seinem VW-Golf und dahinter ein 22 -Jähriger Motorradfahrer mit seiner Harley-Davidson die Heerstraße von Eschach in Richtung Vellberg.

Eschach. Am Freitagabend gegen 20 Uhr befuhren ein 18 -Jähriger mit seinem VW-Golf und dahinter ein 22 -Jähriger Motorradfahrer mit seiner Harley-Davidson die Heerstraße von Eschach in Richtung Vellberg. Laut Polizei kam ihnen im Verlauf einer Linkskurve auf ihrer Fahrbahnseite ein bislang unbekanntes Auto entgegen. Der Golf-Fahrer musste nach rechts ausweichen, kam ins Schleudern und im Straßengraben zum Stehen. Der ihm folgende Motorradfahrer musste eine Gefahrenbremsung einleiten und stürzte im Anschluss ebenfalls in den Straßengraben. Beide blieben unverletzt, teilt die Polizei mit. Zu einer Berührung mit dem entgegenkommenden Auto des Unfallverursachers sei es nicht gekommen. Der Verursacher aber habe sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Am Auto des 18-Jährigen entstand ein Sachschaden von 1000 Euro, am Motorrad ein Schaden von 3000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf das Verursacherfahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd zu melden, Tel. (07171) 3580.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL