Guten Morgen

Polizeibeamte mit Humor

  • Weitere
    schließen

Katharina Scholz über einen besonderen Post der Polizei zum Nikolaustag

Ein Facebook-Post des Aalener Polizeipräsidiums hat am Sonntag für Aufsehen gesorgt. "In der Nacht auf den 06.12.2020 verschwand eine Polizeihündin namens Ginyah aus der Polizeihundeführerstaffel in Schorndorf", heißt es da. Sofort sei die Fahndung eingeleitet worden. Zeitgleich wurde eine verdächtige Person gemeldet, die Süßigkeiten in den Schuhen der Bewohner verteilt haben soll. Die Person soll einen auffällig roten Mantel und eine rote Mütze getragen haben und in Begleitung eines Hundes unterwegs gewesen sein. Kurz vor Sonnenuntergang sei die Polizeihündin wieder aufgetaucht mit roter Mütze und rotem Umhang verkleidet. Eine Nutzerin lieferte einen Hinweis: "Eure Hündin wollte mal was Schönes, anderes machen. Immer böse Buben jagen, macht bestimmt mürbe", schrieb sie. Genauso ging's bestimmt dem Beamten, der den Post verfasste. Den Lesern hat's auch gefallen. Die vielen netten Kommentare zum Beitrag sind der Beweis.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL