Polizeibericht

  • Weitere
    schließen

Audi zu Schrott gefahren

Aalen. Ein 19-jähriger Audi-Fahrer befuhr am Samstag um 18 Uhr die Osterbucher Steige abwärts und verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Wagen drehte sich um 180 Grad und kam ca. 70 Meter weiter im Grünstreifen zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Am Audi entstand Totalschaden in Höhe von ca. 20 000 Euro.

Mountainbiker schwer verletzt

Westhausen-Reichenbach. Ein 54-jähriger Mountainbike-Fahrer stürzte am Samstag gegen 16.30 Uhr in einem Waldgebiet im Gewann Jägerwies im abschüssigen Gelände. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Radfahrendes Kind verletzt

Neresheim. Ein zwölfjähriges Kind war am Samstag um 16.45 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Schlesierstraße in Richtung Ringstraße unterwegs. Es kollidierte dort mit dem VW einer 55-Jährigen, die in Richtung Dominikus-Zimmermann-Straße unterwegs war. Das Kind stürzte gegen die Fahrzeugseite und zog sich leichte Verletzungen zu. Am VW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Unfall am Supermarkt

Bopfingen. Ein 55-jähriger Autofahrer befuhr am Samstag um 11.50 Uhr die Fahrspur zwischen den Parkbuchten eines Discounter-Parkplatzes und bog nach links ab. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Skoda einer 59-Jährigen, die von rechts auf der Fahrspur heranfuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der auf insgesamt circa 4000 Euro geschätzt wird.

Öl verunreinigt die Lein

Heuchlingen. Ein Zeuge meldete sich am Samstag um 15.23 Uhr bei der Polizei: In der Lein zwischen dem Gewann Hackbank und Galgenberg liege Müll. Vor Ort entdeckte die Polizei diverse Ölbehälter. Ein Ölfilm erstreckte sich über circa 600 Meter. Die Feuerwehr fing ihn mittels zweier Ölsperren auf und entsorgte das Öl. Die Ermittlungen hinsichtlich des Verursachers laufen.

Gefährliche Fahrweise

Schwäbisch-Gmünd. Am Freitag gegen 18 Uhr befuhr ein 58-jähriger Mann mit einem schwarzen Ford Focus die B29 von Böbingen in Richtung Stuttgart. Dabei kam er aus unbekannten Gründen mehrfach von der Straße ab und gefährdete dabei andere Verkehrsteilnehmer. Die Polizei Schwäbisch Gmünd sucht Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer (07171) 3580 angenommen.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL