Polizisten beleidigt und angespuckt - zwei Männer in Gewahrsam

+
Symbolbild

Zwei Betrunkene machen in der Nacht in der Innenstadt und in Dewangen durch Schreie auf sich aufmerksam. 

Aalen. Am Mittwoch gegen 23 Uhr hat ein polizeibekannter 22-Jähriger grundlos Passanten im Innenstadtbereich belästigt, lauthals Schimpfwörter herumgeschrien und ist mehrfach aufgefallen. Da der alkoholisierte Mann trotz entsprechender Aufforderungen der Polizei keine Ruhe gab, wurde ihm der Gewahrsam erklärt, teilt die Polizei mit. Dabei beleidigte er auch die Polizisten. In Dewangen wurde gegen 1 Uhr ebenfalls ein Betrunkener in der Krähenfeldstraße gemeldet, der auf dem Gehweg saß und laut herumschrie. Der Mann war mit rund zweieinhalb Promille alkoholisiert und konnte sich kaum auf den Beinen halten, berichtet die Polizei weiter. Beim Aufhelfen spuckte er einem Polizisten ins Gesicht. Auch er wurde zur Ausnüchterung und Störungsbeseitigung bis Donnerstagmorgen in Gewahrsam genommen.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

Kommentare