Reichsstädter Tage 2016

  • Weitere
    schließen

Hochkonzentriert: Die Aalener Tanz-Crew Keraamika auf der Bühne am Ellwanger Torplatz.; HipHop auf dem Spritzenhausplatz: Die Gruppe Wats cru der Tanzschule Saal3, die sich bereits auf zahlreichen Wettkämpfen erfolgreich präsentiert hat.; Ein Prosit auf die Reichsstädter Tage:

Hochkonzentriert: Die Aalener Tanz-Crew Keraamika auf der Bühne am Ellwanger Torplatz.; HipHop auf dem Spritzenhausplatz: Die Gruppe Wats cru der Tanzschule Saal3, die sich bereits auf zahlreichen Wettkämpfen erfolgreich präsentiert hat.; Ein Prosit auf die Reichsstädter Tage: Die Delegationen aus den Aalener Partnerstädten stoßen bei der Eröffnung miteinander an.; Zum ersten Mal außerhalb des Faschings auf der Bühne: Die Lästermäuler singen das Aalener Lied bei der Eröffnung auf dem Rathausvorplatz.; Musik hören, essen, trinken oder einfach nur verschnaufen: Wie hier auf dem Marktplatz am Samstagabend waren kaum mehr Plätze frei.; Alle mal herhören – jetzt geht die Post ab: Die A-Band auf dem Gmünder Torplatz. Doch nicht nur dort haben Musiker die vielen Gäste des Stadtfestes bestens unterhalten. Auf dem Marktplatz am Spritzenhaus und am Ellwanger Torplatz spielten regionale Bands auf.; Die Dekane Angstenberger und Drescher (v.l.) beim Gottesdienst.; Die Vereine sorgten für Verpflegung – hier der TSV Wasseraflingen.; Promis backen Pfannkuchen: Bernhard Richter und Thilo Rentschler (von links).; Schwungvoll, auch wenn's schweißtreibend war: Der Musikverein Unterkochen unterhielt die Besucher am Sonntagnachmittag auf dem Spritzenhausplatz.; Mit gewohnt hohem Anspruch auf Perfektion: die Ballettgruppe der Musikschule Aalen bei ihrer Darbietung auf der Bühne am Spritzenhausplatz.; Akrobatisch und hoch hinaus: die TSG Hofherrnweiler auf dem Spritzenhausplatz – angefeuert von einem begeisterten Publikum.; Zum ersten Mal gab es eine Lasershow statt des Feuerwerks – hier auf dem Gmünder Torplatz. Mehr Bilder und ein Video vom Fest im Internet unter www.schwaepo.de(Alle Fotos: Oliver Giers); Hopp, hopp, hopp – wer kommt als Erste ins Ziel? Die Kinder hatten ihren Spaß im Vergnügungspark hinter dem Rathaus.; Romantische Stimmung trotz Baustelle im Hintergrund: Das Weindorf am Rathaus, eine der Neuerungen der Reichsstädter Tage 2016, wurde gut angenommen.

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL