Kommentar pro Öffnung Robine Rebmann findet, es ist gesünder für Kinder und Jugendliche, wieder zur Schule zu gehen.

Schule kann Kinder auffangen

  • Weitere
    schließen

Die Sorge mancher Eltern, deren Kinder bald wieder zur Schule gehen sollen, ist verständlich. Für einige Kinder ist die Schule jedoch nicht nur ein Bildungsort, sondern auch ein Netz aus Pädagogen und Psychologen, das gefährdete Schülerinnen und Schüler auffangen kann.

Die Sorge mancher Eltern, deren Kinder bald wieder zur Schule gehen sollen, ist verständlich. Für einige Kinder ist die Schule jedoch nicht nur ein Bildungsort, sondern auch ein Netz aus Pädagogen und Psychologen, das gefährdete Schülerinnen und Schüler auffangen kann. Die größte Gefahr der körperlichen und seelischen Gesundheit ist für manche von ihnen derzeit kein Virus, sondern ihr Zuhause. Die Kriminalstatistik der Polizei zählt für 2019 rund 3500 Fälle von Kindesmisshandlung – man weiß, dass die Taten meist in der eigenen Familie verübt werden und die Dunkelziffer weitaus höher sein muss. Experten gehen davon aus, dass die häusliche Gewalt während der Coronakrise ansteigt. Lehrkräfte haben derzeit allerdings keine angemessene Möglichkeit, Verhaltensauffälligkeiten und Veränderungen an Schülern im Auge zu behalten.

Darum ist die Öffnung der Schulen nun – gerade für die Gesundheit der Schüler – so wichtig.

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL