Guten Morgen

Schweißgebadet näher an Berlin

  • Weitere
    schließen

Jan Sigel erinnert sich an den Satz eines ehemaligen Lehrers

In der Schule habe ich viel gelernt. Zum Beispiel, wie wichtig Politik ist. Das brachte mir mein Gemeinschaftskundelehrer bei. Gegen Ende meiner Schulzeit – lange ist's her – sagte er einmal zu mir: "Jan, du diskutierst so gerne – vielleicht schaffst du es in den Bundestag." Okay, um ehrlich zu sein: Wir debattierten damals über ein vorzeitiges Ende der Unterrichtsstunde. Wieder und wieder. Ohne Erfolg. Über 15 Jahre ist das nun her. Und was soll ich sagen, seine Worte klingen noch nach. Die Politik begleitet mich bis heute. Im Studium, in der Arbeit – und seit Kurzem auch in meinen Träumen. Dort kandierte ich heute Nacht für einen Sitz im Bundestag. Mit Erfolg. Klar, dass ich nun umziehen musste. Näher in Richtung Hauptstadt. Das ausgesuchte Ziel: nicht etwas Berlin-Mitte, Pankow oder Kreuzberg. Nein. Ein anderer Ort. "Etwas" außerhalb. Einer, der näher an Berlin liegt als mein jetziger Wohnort – und trotzdem noch in der Nähe meiner Lieblingsstadt. Also zog ich nach Ruppertshofen. Warum? Ich habe keine Ahnung. Denn kurz darauf bin ich aufgewacht. Schweißgebadet …

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL