Guten Morgen

Sie hat die Haare schön!

  • Weitere
    schließen

Andrea Grötzinger über missgönnte Friseurbesuche

Der Friseurbesuch der Partnerin ist wohl das Horror-Szenario eines jeden Mannes– schließlich gibt es im Anschluss nur genau drei Möglichkeiten: 1. Es fällt ihm gar nicht auf, dass sie beim Friseur war. 2. Er ist sicher, dass sie beim Friseur war, denn es sieht ganz schrecklich aus. 3. Er weiß, dass sie beim Friseur war, sieht aber keinen Unterschied. Die letzte Möglichkeit ist dabei eindeutig die Schlimmste für uns Frauen. Glücklich kann sich die Frau nennen, deren Partner sofort und ohne Umschweife erkennt, dass sie sich, natürlich zum Positiven, verändert hat! Dies wäre dann Punkt 4. Wären da nicht noch die lieben Kollegen. Auf den Hinweis, dass ich die Mittagspause eventuell um ein paar Minuten überziehe, weil ich einen Termin beim Friseur habe, bekomme ich von den männlichen Kollegen nur mitleidige Blicke. Auf das Argument, dass sie ja auch etwas davon haben, wenn ich zwar später, aber dafür runderneuert wieder im Büro sitze, reagieren die Herren mit gnädigem Augenverdrehen. Mein dezenter Hinweis, dass sie deswegen eigentlich die Kosten übernehmen müssten wird knallhart kommentiert: "Bekommen wir dann auch Geld zurück, wenn es uns nicht gefällt?"

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL