Guten Morgen

So isch's no au wieder

  • Weitere
    schließen
+
-

Bernhard Hampp feiert den 250. Geburtstag des Philosophen Hegel nach.

G lückwunsch zum 250. Geburtstag, Georg Wilhelm Friedrich Hegel! Als gebürtiger Stuttgarter sind Sie für mich der schwäbischste aller Philosophen. Was? Sie widersprechen mir? Natürlich, das gehört ja zu ihrer berühmten Dialektik. Der Widerspruch. Auch etwas sehr Schwäbisches. Aber bevor jetzt einer von uns beiden zum Wutbürger mutiert, lassen Sie uns doch aufeinander eingehen. Wir wissen doch, dass jedes Ding zwei Seiten hat. So isch's no au wieder. "Das Wahre ist das Ganze", haben Sie geschrieben. Am Ende finden wir zwei einen Kompromiss, etwas Neues, Besseres. Hauptsache zuhören und ausreden lassen. Wobei das Zuhören schwierig ist: Sie sollen in ihren Vorlesungen als Professor in Berlin ja arg genuschelt haben, noch dazu im breiten Neckardialekt. Aber Sie sind halt keiner, der geschliffene Reden schwingt. Auf den Inhalt kommt es an. Ihre Philosophie dreht sich um Bewegung, Veränderung, Entwicklung. Ned schwätza, schaffa. Typischer Schwabe halt.

Zurück zur Übersicht: Aalen

WEITERE ARTIKEL