Spatenstich für das Wohnbauprojekt in der Schafgasse

+
Sie nahmen den Spatenstich für das Wohnbauprojekt in der Schafgasse vor, (v.re.) Unternehmer Herbert Auchter (Auchter Bau), Ortsvorsteherin Andrea Hatam und Vermarkter Klaus Lingel (4.v.r.) und Vertreter beteiligter Firmen.
  • schließen

Dort werden jetzt in zwei je zweistöckigen zusammenhängenden Gebäuden elf moderne Wohnungen entstehen.

Wasseralfingen. „Das ist ein Termin, der richtig Spaß macht, denn attraktive Wohnungen werden hier im Ort dringend gebraucht“, sagte Wasseralfingens Ortsvorsteherin Andrea Hatam beim Spatenstich zur neuen Wohnbebauung in der Schafgasse. Dort werden jetzt in zwei je zweistöckigen zusammenhängenden Gebäuden elf moderne Wohnungen entstehen. „Der Spatenstich ist der Grundstein jedes Gebäudes, das einen sicheren Stand haben soll“, sagte Herbert Auchter, einer der Geschäftsführer der planenden Ostalb Wohnbau GmbH und der ausführenden Firma Auchter Bau. Man habe hier mit der Architektin Karin Müller elf attraktive, barrierefrei zugängliche Wohnungen geplant, die jetzt – leider mit Verzögerungen durch zu verändernde Planungen – gebaut werden. Ortsvorsteherin Hatam ging ebenfalls auf die Verzögerungen ein, mehrmals hätten die Planungen geändert werden müssen, „aber jetzt wird etwas Tolles für Wasseralfingen in attraktiver, zentrumsnaher Lage entstehen“, betonte sie. Die Bewohner hätten hier kurze Wege zur Ortsmitte und zum Schulzentrum. Den Vertrieb der Wohnungen übernimmt die Aalener Immobiliengesellschaft. Deren Geschäftsführer Klaus Lingel betonte ebenfalls die durchdachte Planung der Wohnungen, „die komprimiert gestaltet sind und dadurch zu vernünftigen Preisen zu haben sind“. Gebaut werden in zwei Gebäuden auf jeweils drei Ebenen Wohnungen mit zwei- bis vier Zimmern, letztere sind die Penthouse-Wohnungen. Verbunden sind die Gebäude durch Treppenhaus und Aufzug. Unter den Gebäuden entsteht eine Tiefgarage und ausreichend Kellerräume. Man hoffe auf einen guten Verlauf der Arbeiten und auf ein baldiges Richtfest, schlossen Hatam und Auchter. Im Bild (v.re.) Unternehmer Herbert Auchter (Auchter Bau), Ortsvorsteherin Andrea Hatam und Vermarkter Klaus Lingel (4.v.r.) und Vertreter beteiligter Firmen.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare