Sperrungen auf der Hochbrücke

  • Weitere
    schließen
+
Busse und Autos müssen außenrum.

Die Arbeiten für die Geh- und Radwegunterführung Kettelerstraße gehen weiter.

Aalen. „Aufgrund witterungsbedingter Verzögerungen kann die Fahrspur in Richtung Waldhausen an der Ostrampe der Hochbrücke erst ab Dienstag, 8 Juni, wieder befahren werden“, teilt die Stadtverwaltung mit.

Dann beginne der nächste Bauabschnitt für die Geh- und Radwegunterführung Kettelerstraße im Auftrag des Tiefbauamtes der Stadt Aalen. Im Zuge dieser Maßnahme werde die Alte Heidenheimer Straße zwischen der Hochbrücke und dem Nettomarkt bis zum 17. September voll gesperrt.

Busse werden umgeleitet

„Davon ist auch der Linienverkehr der Firma OVA in die Richtungen Zebert, Pelzwasen und Grauleshof betroffen. Dieser wird während der Baumaßnahme über Neukochen geführt. Die Bushaltestellen 'Jahnstraße/Samariterstift' und 'Härtsfeld-restauration' in der Alten Heidenheimer Straße werden nicht angedient“, teilt die Stadtverwaltung weiter mit.

Entsprechende Umleitungen für die Verkehrsteilnehmer seien ausgeschildert. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich zu umfahren, so die Verwaltung.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL