Sportallianz: Spenden für neue Fahne

  • Weitere
    schließen
+
Die Vorturnerschaft des Männer-Turn-Vereins Aalen (MTV).

Der Großsportverein kann auf eine 175-jährige Vereinstradition zurückblicken.

Aalen. Zwar wurde die Aalener Sportallianz erst im Jahr 2018 gegründet und im Januar 2019 offiziell in das Vereinsregister eingetragen, trotzdem kann der Großsportverein auf eine 175-jährige Vereinstradition zurückblicken. Dies teilt die Sportallianz in einem Schreiben mit.

Im 19. Jahrhundert gegründet

Wie das geht? „Zwei der insgesamt drei Gründervereine wurden bereits Mitte des 19. Jahrhunderts gegründet. Der TSV Wasseralfingen 1848, der MTV Aalen im Jahr 1846. Das allein wäre Grund genug zum Feiern, aufgrund der Einschränkungen verzichtet man allerdings auf diesbezügliche größere Feierlichkeiten in diesem Jahr“, so die Sportlerinnen und Sportler.

Ein anderes Projekt sei dafür aber auf Initiative von Vorstandsmitglied Karl-Heinz Vandrey im Jubiläumsjahr ins Leben gerufen worden: „Die schon zu Zeiten der Gründerväter symbolträchtige und gesellschaftlich verbindende Vereinsfahne soll neu angeschafft und dadurch die lange Tradition der drei Gründervereine nicht nur symbolisch fortgeführt werden.“ Die handgearbeitete Fahne werde dann zu Veranstaltungen, Umzügen und Volkstrauertagen gestellt und solle dadurch zukünftig in angemessener Form die immer noch gültigen und wichtigen Vereinswerte des Vereins repräsentieren, sagt Vandrey.

Die Finanzierung erfolge mittels einer Crowdfunding-Aktion zusammen mit der VR-Bank Ostalb, die dafür eigens ein Spendenkonto eröffnet habe. „Mitglieder, Freunde und Förderer des Vereins haben die Möglichkeit, mit ihrer Spende die Anschaffung der Vereinsfahne zu unterstützen“, so die Sportallianz. Erfreulicher Nebeneffekt: Die VR-Bank Ostalb verdoppele bis zu einem Spendenbetrag von 25 Euro einmalig pro Unterstützer den Spendenbetrag.

Spenden sind möglich online unter www.vrbank-ostalb.viele-schaffen-mehr.de/asa-vereinsfahne

Fragen zur Spendenaktion per E-Mail an info@sportallianz.com.

Zum Verein: In den außerordentlichen Mitgliederversammlungen der drei Gründervereine – TSV Wasseralfingen, DJK und MTV Aalen – stimmten die Mitglieder der Verschmelzung zur Aalener Sportallianz zu.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL