Spritzenhausplatz wird zur Weinlaube

+
85 Flaschen Wein brachte Bürgermeister Wolfgang Steidle 2021 auf die Waage. Archivfoto: opo

DRK und Weinmarkt Grieser bitten am 29. und 30. Juli zum Südtiroler Weinfest.

Aalen. Am 29. Juli, ab 18 Uhr, wird der Spritzenhausplatz wieder zur riesigen Südtiroler Weinlaube. Nur Weine aus Südtirol werden angeboten: Weißburgunder, Chardonnay, Sauvignon blanc, Goldmuskateller, Edelvernatsch, Magdalener und Lagrein. Insgesamt hat Geschäftsführerin Tina Morassi-Wiedemann 13 Weine ausgesucht. Südtiroler Bauerntoast mit Speck und überbackenem Bergkäse, Schinken, Kaminwurzen und Musik der Aalener Stadtmusikanten gibt es zudem.

Zum 41. Mal wird das Weinfest gemeinsam vom Weinmarkt Grieser und dem DRK-Ortsverein Aalen veranstaltet. „Die Ehrenamtlichen freuen sich, endlich wieder, ohne große Einschränkungen gemeinsam mit den Gästen zu feiern“, so Matthias Wagner DRK-Ortsvereinsvorsitzender.

Mit dem Auswiegen des Bürgermeisters wird das Fest am 29. Juli, ab 18 Uhr, eröffnet. Gegen 20 Uhr startet die Wahl zur Aalener Weinkönigin. Wer Wein liebt, und die Krone ergattern will, kann sich spontan am Abend bei der Festleitung melden.

Weingläser werden grundsätzlich verkauft, damit sich das Virus nicht so weiterverbreiten kann. Rund 60 DRK-Ehrenamtliche packen an, damit alles reibungslos funktioniert. „Wir bereiten im Vorfeld alles vor, und freuen uns, dass wir junge und alte Helfer dabei haben“, so DRK-Bereitschaftsleiter Klaus-Dieter Sterzik. Am Samstag, 30. Juli, ab 18 Uhr, läuft das Fest weiter.

Zurück zur Übersicht: Aalen

Kommentare